Aktuelles

  • Aus aller Welt
  • Fussball
  • Gescher Nachrichten

Mindestens elf Tote bei Erdbeben in China

Am späten Abend bebt in der südchinesischen Provinz Sichuan die Erde. Erst am Morgen wird das Ausmaß der Zerstörung deutlich. Mindestens elf Menschen verloren ihr Leben, mehr als Hundert wurden verletzt.

Chronologie zur Pkw-Maut: Herzensprojekt der CSU

Der EuGH wird sein Urteil zur Pkw-Maut verkünden. Sie ist ein Herzensprojekt der CSU. Kanzlerin Merkel war zunächst dagegen. Dennoch wurde das Vorhaben in den Koalitionsvertrag aufgenommen. Eine Chronologie. Von Dagmar Pepping.

Vor EuGH-Urteil: Ist die Pkw-Maut diskriminierend?

Schon vor ihrer Einführung reichte Österreich Klage gegen die geplante Pkw-Maut ein. Sie diskriminiere EU-Ausländer. Nun wird das Urteil erwartet. Christoph Kehlbach fasst die Knackpunkte des Rechtsstreits zusammen.

Berliner Mietendeckel - Zukunftsmodell für den Bund?

Fünf Jahre lang die Mieten einfrieren - dieses Ziel will der Senat in Berlin heute beschließen. Doch es hagelt Kritik - auch wegen strittiger Detailfragen. Sandra Stalinski erklärt die zentralen Punkte des Modells.

Istanbul: Endspurt vor der Neuwahl

Am Sonntag wird in Istanbul erneut ein neuer Bürgermeister gewählt, nachdem die letzte Wahl annulliert wurde. Beide Kandidaten gehen im Endspurt in die Offensive - es ist eine Wahl mit Signalwirkung. Von Karin Senz.

Mursi soll an Herzinfarkt gestorben sein

Nach kurzer Redezeit bricht Ägyptens Ex-Präsident Mursi vor Gericht zusammen. Wenig später ist er tot. Das Staatsfernsehen berichtet, Mursi sei an einem Herzinfarkt gestorben. Die Muslimbrüder sprechen von Mord.

USA entsenden 1000 weitere Soldaten in den Nahen Osten

Die USA entsenden 1000 weitere Soldaten in den Nahen Osten - zu "Verteidigungszwecken" im eskalierenden Konflikt mit dem Iran. Zuvor hatte das Pentagon neue Fotos zum Angriff auf zwei Tanker vorgelegt und Teheran belastet.

U21-EM: Zum Auftakt ein 3:1-Sieg gegen Dänemark

Erst war es eine zähe Angelegenheit. Dann zeigten die deutschen Fußball-Junioren Offensivqualitäten. Mit einem 3:1-Sieg gegen Dänemark startete die U21-DFB-Elf in die Europameisterschaft in Italien und San Marino.

Iran-Analyse: Eine waghalsige Politik

Im Atomstreit scheinen weder der Iran noch die USA nachgeben zu wollen. Auf beiden Seiten bestimmen Hardliner das Geschehen, analysiert Natalie Amiri. Das könnte schwerwiegende Folgen für Europa haben.

"Eine regelrechte Hinrichtung"

Der Mord an dem Kasseler Regierungspräsidenten Lübcke sei eine regelrechte Hinrichtung gewesen, sagt ARD-Terrorismusexperte Mascolo. Er beobachte "seit langer Zeit schon" einen Radikalisierungsprozess in der rechten Szene.

Ägyptens Behörden prüfen Umstände von Mursis Tod

Nach kurzer Redezeit bricht Ägyptens Ex-Präsident Mursi vor Gericht zusammen. Wenig später ist er tot. Die Muslimbrüder, denen Mursi lange angehörte, sprechen von Mord. Die Behörden lassen die Todesumstände nun prüfen.

Mit 95 Jahren gestorben: Trauer um Mode-Ikone Vanderbilt

Sie wurde berühmt als Millionenerbin, Mode-Ikone, Malerin, Kunstsammlerin und Buchautorin. Gloria Vanderbilt war eine glamouröse Erscheinung und ein Liebling der Klatschpresse. Nun ist sie im Alter von 95 Jahren gestorben.

Frauen-Fußball-WM: DFB-Team gewinnt souverän gegen Südafrika

Deutschland hat bei der Frauenfußball-Weltmeisterschaft das letzte Vorrundenspiel mit 4:0 gegen Südafrika gewonnen. Nach dem dritten Sieg im dritten Spiel zieht das Team als Gruppenerster ins Achtelfinale ein.

Ex-SPD-Chefs: "In großer Sorge um unsere Partei"

Es ist ein Zeichen für die tiefe Krise der SPD: Neun Ex-Parteichefs drücken in einem von Ex-Kanzler Schröder initiierten Aufruf ihre Sorge aus und versuchen, Mut zu machen. Dabei setzen sie auf Bewährtes: Solidarität und Geschlossenheit.

Ägyptens Ex-Präsident Mursi ist tot

Der frühere ägyptische Präsident Mursi ist gestorben. Er sei vorher während einer Verhandlung im Gerichtssaal zusammengebrochen, meldete das staatliche Fernsehen. Mursi wurde 67 Jahre alt.

Menschen in Deutschland bekommen immer länger Rente

Rentner können ihren Ruhestand deutlich länger genießen als noch vor einigen Jahren. Innerhalb von acht Jahren ist die Bezugsdauer der Rente im Schnitt um anderthalb Jahren gestiegen.

Nach neuen UN-Projektionen wächst die Weltbevölkerung

Derzeit leben rund 7,7 Milliarden Menschen auf der Erde - und in jeder Sekunde werden es mehr. 2050 werden es laut der Deutschen Stiftung Weltbevölkerung 9,7 Milliarden sein.

Fall Lübcke: Rechtsextremer Hintergrund wahrscheinlich

Die Bundesanwaltschaft geht im Fall des erschossenen Kasseler Regierungspräsidenten Lübcke von einem rechtsextremistischen Hintergrund aus. Für die Mitgliedschaft des Verdächtigen in einer rechtsterroristischen Vereinigung gebe es keine Hinweise.

Auktionshaus Sotheby's wechselt den Besitzer

Das Auktionshaus Sotheby's lebt davon, wertvolle Dinge zu verkaufen. Nun wechselt es für einen Milliardenbetrag selbst den Besitzer. Der Käufer ist einer der reichsten Menschen der Welt.

Strafzinsen der EZB: Ein unfaires System?

Die EZB verdient an europäischen Banken: Wenn die Geld anlegen, müssen sie der EZB "Strafzinsen" zahlen. In den USA läuft es umgekehrt, da werden den Banken von der Fed Zinsen gezahlt. Nun soll das EU-System überprüft werden.

Kommentar zu Lübcke-Ermittlungen: Ein Signal der Entschlossenheit

Der Generalbundesanwalt übernimmt im Fall Lübcke - ein wichtiges Signal der Entschlossenheit, meint Holger Schmidt. Doch bei den hessischen Behörden sei zuvor einiges falsch gelaufen.

Österreichs Ex-Kanzler Kurz: "Unzahl gefälschter E-Mails"

Erlebt Österreich nach der Ibiza- jetzt eine E-Mail-Affäre? Der gestürzte Ex-Kanzler Kurz berichtet über diffamierende Mails, die gefälscht seien. Zuvor hatte Ex-Vizekanzler Strache seinen Verzicht aufs EU-Mandat erklärt. Von Clemens Verenkotte.

Verträge unterzeichnet: Grünes Licht für europäischen Kampfjet

Das Abkommen ist unterzeichnet: Deutschland, Frankreich und Spanien bauen gemeinsam ein neues europäisches Kampfflugzeug. 2040 soll das System einsatzbereit sein. Ein erstes Modell gibt es bereits.

Kramp-Karrenbauer und Medien: Angst vor der "Schere im Kopf"

Erst die Reaktion auf das Rezo-Video, nun ihr Görlitz-Tweet: CDU-Chefin Kramp-Karrenbauer sorgte zuletzt mit öffentlichen Äußerungen häufig für Kritik. Nun räumte sie selbst Unsicherheiten gegenüber Medien ein.

Regierung zum Fall Lübcke: "Aufklärung so bald wie möglich"

Nach dem Tod von Regierungspräsident Lübcke ermittelt der Generalbundesanwalt - ein terroristischer Hintergrund wird vermutet. Die Bundesregierung will eine baldige Aufklärung. Die fordern auch Grüne, FDP und Linke.

Verdächtiger im Fall Lübcke: Rechtsextrem und vorbestraft

Der Verdächtige im Fall Lübcke war in einem militanten Neonazi-Milieu in Hessen und Nordrhein-Westfalen aktiv. Stephan E. saß zudem wegen eines versuchten Sprengstoffanschlags in Haft.

Warum die Bundesanwaltschaft den Fall Lübcke übernimmt

Wann übernimmt die Bundesanwaltschaft Ermittlungen? Bei terroristischen Vereinigungen und bei Einzelfall-Taten mit besonderer Bedeutung ist das möglich. Frank Bräutigam erklärt die Besonderheiten im Fall Lübcke.

Urananreicherung: Iran droht Europäern im Atomstreit

Im Atomstreit wächst der Druck auf die Europäer: Der Iran will stärker Uran anreichern, sollte das internationale Atomabkommen endgültig scheitern. Bereits in zehn Tagen könnte es soweit sein.

Suche nach Atommüll-Endlager: Nicht vor der Haustür

Auf der Suche nach einem Atommüll-Endlager will die Politik besser informieren und die Bürger einbeziehen. Aber es bleibt schwierig - auch wegen der Wahlen in drei ostdeutschen Bundesländern. Von Karin Dohr.

Einigung zur Grundsteuer: "Ein vertretbarer Kompromiss"

Die Große Koalition hat sich auf eine Neuregelung der Grundsteuer geeinigt. Wie die Steuer künftig genau berechnet wird, ist allerdings noch nicht bekannt. Die Länder scheinen aber neue Rechte bei der Berechnung zu bekommen.

Deutschland gibt laut Studie wenig für Schienennetz aus

Die Bahn hat keinen guten Ruf: Verspätungen, Ausfälle, Schäden. Teilweise liegt das auch am Schienennetz. Ein Vergleich zeigt nun: Deutschland gibt deutlich weniger Geld für die Infrastruktur aus als andere Nationen.

Deutsche Bank plant angeblich Bad Bank

Die Deutsche Bank will laut Medienberichten Risiken in Milliardenhöhe loswerden. Dazu soll eine sogenannte Bad Bank gegründet werden. Den Anlegern scheint der Plan zu gefallen, Experten sind zurückhaltend.

Mordfall Lübcke: Der Generalbundesanwalt ermittelt

Im Fall des erschossenen Kasseler Regierungspräsidenten Lübcke hat sich der Verdacht auf Rechtsterrorismus erhärtet. Der Generalbundesanwalt übernahm den Fall. Am Wochenende war ein 45-Jähriger festgenommen worden.

EM: U21 startet Mission Titelverteidigung

Die deutsche U21-Nationalmannschaft geht hoch motiviert in die EM. Das Team von Trainer Kuntz will mit einem Auftaktsieg gegen Dänemark die Weichen in Richtung Titelverteidigung stellen.

Generalbundesanwalt übernimmt Ermittlungen im Fall Lübcke

Die Generalbundesanwalt hat laut Informationen von NDR, WDR und "Süddeutscher Zeitung" die Ermittlungen im Fall des erschossenen Kasseler Regierungspräsidenten Lübcke übernommen. Der Verdacht einer rechtsextremen Tat habe sich erhärtet.

NO2 in Städten: Richtiger Trend, aber ...

Die Maßnahmen greifen, doch es reicht laut Umweltbundesamt noch nicht: In 57 Städten war der Stickstoffdioxid-Wert im vergangenen Jahr zu hoch. Das waren acht Städte weniger als im Jahr davor.

Osnabrück: Erste grüne Landrätin bundesweit

Die Grünen-Politikerin Anna Kebschull hat überraschend die Landratswahl in Osnabrück gewonnen. Damit ist sie die erste grüne Landrätin bundesweit. Seit Kriegsende kam der Landrat von Osnabrück bisher immer von der CDU.

Strache nimmt Mandat im Europaparlament nicht an

Ex-FPÖ-Chef Strache hat angekündigt, sein Mandat im EU-Parlament nicht anzutreten. Er ziehe damit die Konsequenzen aus der Ibiza-Affäre, teilte er mit. In die aktive Politik wolle er jedoch zurückkehren.

Geplante Reform: Hoher Zeitdruck bei der Grundsteuer

Wegen veralteter Berechnungsgrundlagen hatte das Verfassungsgericht die Grundsteuer für grundgesetzwidrig erklärt. Bis Ende des Jahres muss die Reform gelingen, sonst drohen den Kommunen Einnahmeausfälle. Von David Zajonz.

Lufthansa rechnet mit Gewinneinbruch

Das Wettrennen um die günstigsten Flugpreise wird nun auch für die Lufthansa zum Problem. Die Konzernspitze geht inzwischen von deutlich weniger Einnahmen aus als bisher. Billigtochter Eurowings dürfte Verluste machen.

Nachrichten von ZDF.de

"Nur vom Kalb": Kuntz' Belohnung nach dem Auftaktsieg

Die deutsche U-21-Nationalmannschaft hat zum EM-Auftakt mit 3:1 gegen Dänemark gewonnen und sich als Belohnung ein Wiener Schnitzel verdient, wie Stefan Kuntz nach der Partie verriet. Doch der Trainer erkannte auch Schwächen.

Popp vor der K.-o.-Runde: "Wenn wir Weltmeister werden wollen..."

Mit "Kölle Alaaf"-Gesängen kam die deutsche Nationalmannschaft ins Hotel "Crowne Plaza" am Rande der Innenstadt von Montpellier am späteren Montagabend zurück. Glücklich und erleichtert darüber, auch das dritte Spiel bei der WM in Frankreich gewonnen zu haben, damit als Gruppenerster ins Achtelfinale einzuziehen und den starken Amerikanerinnen aus dem Weg zu gehen.

"MVT" trotz Chancenwucher zufrieden: "Wie einfach Fußball sein kann"

Deutschland hat die Vorrunde dieser Weltmeisterschaft nüchtern betrachtet bravourös gemeistert: Mit einem Torverhältnis von 6:0 und den vollen neun Punkten schließen die DFB-Frauen die Gruppe B als Erster ab und vermeiden das Gigantentreffen mit Rekord-Champion USA. Einzig in der B-Note gibt es noch Verbesserungspotenzial, wie auch die Bundestrainerin zugibt.

Richter überall, Waldschmidt lässig: Deutschlands Auftaktsieg im Video

Die deutsche U 21 ist mit einem überzeugenden Sieg in die EM gestartet. Marco Richter trumpfte beim 3:1-Sieg gegen Dänemark besonders auf - Luca Waldschmidt traf sehenswert.

Schiedsrichter-Entsetzen bei Nigeria: VAR, Gelb-Rot, Elfmeter-Wiederholung

Ein souveräner Sieg über Südkorea (4:0), ein knapper Erfolg samt kuriosem Eigentor über Norwegen (2:1): So die bisherige Ausbeute von Gastgeber Frankreich bei dieser Frauen-Weltmeisterschaft 2019. Am Montagabend stand das dritte Match für die Equipe Tricolore an, es ging gegen Nigeria. Ein schwerer Brocken, wie sich herausstellen sollte. Am Ende stand ein knappes 1:0 zu Buche - und das nur, weil Wendie Renard zweimal schießen durfte.

Zwei Elfmeter ermöglichen Norwegen Arbeitssieg gegen Südkorea

Norwegen setzte sich trotz einer unterirdischen Leistung mit 2:1 (1:0) gegen Südkorea durch und sicherte sich so Platz zwei in der Gruppe A. Die Asiatinnen zeigten die bessere Spielanlage und hätten mindestens einen Punkt verdient gehabt. Norwegen nutzte aber zwei der drei eigenen Chancen und sicherte sich so das Achtelfinal-Ticket.

Richter trumpft auf: Deutsche U 21 startet stark in die EM

Der deutsche Nachwuchs hat einen starken Start in die U-21-EM hingelegt. Beim 3:1-Auftaktsieg gegen Dänemark glänzte vor allem Marco Richter.

Wolf "komplett fertig": Neu-Leipziger erleidet Knöchelbruch

Die U-21-EM ist für Hannes Wolf schon nach 73 Minuten beendet - der Neuzugang von RB Leipzig hat sich schwer am rechten Sprunggelenk verletzt.

Schubert auch auf Schalke Thema - Benficas Joao-Felix-Statement

Wer wechselt wohin? Wer ist wo im Gespräch? Wer verlängert? In unserem Transferticker bleiben Sie auf dem Laufenden. Aktuell im Fokus: Joao Felix, Thomas Müller, Michael Gregoritsch, Rodrigo, Ozan Kabak, Valentino Lazaro und Keeper Markus Schubert.

Der Gegenangriff der Roma-Bosse: Totti im Reich der Fantasie?

Der Roma-Abschied von Vereinslegende Francesco Totti hat ein mittelschweres Erdbeben ausgelöst - besonders auch die Art und Weise. Denn der 42-Jährige hat sein "Ciao" nach 30 Jahren purer Treue damit begründet, nicht in Entscheidungen bezüglich Trainer, Spieler, Personal mit einbezogen worden zu sein. Das stimme allerdings nicht, schlagen die Bosse nun vehement zurück.

Schöne Spielzüge und Chancenwucher: DFB-Frauen sind Erster!

Deutschland zieht souverän in das Achtelfinale der Frauen-Weltmeisterschaft 2019 in Frankreich ein und bleibt auch im dritten Spiel ohne Gegentreffer. Beim 4:0-Sieg gegen Südafrika dominieren die deutschen Frauen von Anfang an und hätten am Ende mit einigen Toren mehr gewinnen können.

Hochschule Mittweida bietet eSport an

Ab dem kommenden Wintersemester können Interessierte an der Hochschule Mittweida in Sachsen im Bereich Angewandte Wissenschaften nun auch "eSports und Games Marketing" studieren. Was genau dabei im Fokus steht, erfahrt Ihr im Video.

Trotz blutiger Schrecksekunde: Zverev kämpft sich in Halle weiter

Mit einiger Mühe hat Alexander Zverev in Halle eine Auftaktniederlage wie unlängst in Stuttgart vermieden - und dabei auch eine Schrecksekunde überstanden. Philipp Kohlschreiber scheiterte, Andrea Petkovic auf Mallorca ebenso.

VW Passat: Update für den Bestseller

Mehr als 30 Millionen Passat hat VW seit der Modelleinführung im Jahr 1973 verkauft - der Mittelklassewagen gilt deshalb als der weltweit erfolgreichste seiner Art. Jetzt ist die achte Passat-Generation gründlich überarbeitet worden - bis hin zum weitgehend selbstständigen Fahren erhöhen sich Fahrsicherheit und Komfort. Marktbeobachter gehen davon aus, dass wie die Kunden wie schon bislang besonders auf die praktische Kombi-Version "Variant" abfahren. Ab Mitte September steht der neue Passat beim Händler.

HSV startet ohne Douglas Santos in die Vorbereitung

Eigentlich hatte der Hamburger SV ja eine längere Sommerpause geplant. Doch die 2. Liga startet eben früher in die Saison als die Bundesliga. Und so konnte Coach Dieter Hecking sein neues Team am Montag erstmals unter die Lupe nehmen. Dabei fehlte Douglas Santos - allerdings nicht, weil er einen neuen Verein gefunden hat.

Gruppensieg! DFB-Frauen lassen Südafrika abblitzen

Für die DFB-Frauen stand nach dem 1:0 gegen China und dem 1:0 gegen Spanien das letzte WM-Gruppenspiel an. Südafrika hieß der Gegner in Montpellier am Montag - und nach einer souveränen Vorstellung mit vier Toren samt Chancenwucher stand der dritte Sieg zu Buche. Damit geht Deutschland auch einem vorzeitigen Vergleich mit den USA aus dem Weg.

Bader klagt über neue FCK-Querelen

Es brodelt wieder beim 1. FC Kaiserslautern. Die Frage, ob eine außerordentliche Mitgliederversammlung einberufen werden soll, steht im Fokus. Genauso wie ein Antrag auf Vereinsausschluss von drei Beirats- und Aufsichtsratsmitgliedern.

Vom SVS zum SSV: Knipping geht nach Regensburg

Der SSV Jahn Regensburg hat den nächsten Zugang vermeldet: Der 26-jährige Innenverteidiger Tim Knipping kommt für drei Jahre vom SV Sandhausen in die Oberpfalz - und beschert dem Jahn "Qualität und Mentalität".

Degenkolb verweigert Sieger Sagan den Handschlag

Der überragende Ex-Weltmeister Peter Sagan hat der Sprinter-Konkurrenz um John Degenkolb auf der dritten Etappe der Tour de Suisse keine Chance gelassen. Der deutsche verweigerte dem Sieger, der nun auch in der Gesamtwertung vorne liegt, anschließend den Handschlag.

Bosz bekommt Lieblingsschüler Sinkgraven

Angebahnt hatte sich der Transfer schon länger, nun ist er perfekt: Daley Sinkgraven (23) unterschrieb einen Vierjahresvertrag bis 2023 bei Bayer 04 Leverkusen.

Gescher: ?Eddi? Stockhorst schafft das Double

Gescher. Das hat es in Harwick seit Jahrzehnten nicht mehr gegeben: Edmund Stockhorst hat es zum zweiten Mal nach 1994 geschafft, sich die Königskette der St. Ludgerus-Schützengilde zu sichern. Am Montag um 12.53 Uhr machte der amtierende Silberkönig das Double perfekt und holte den Vogel wie schon 1994 von der Stange. 

Gescher: Rundfahrt im Porsche und Goldsuche

Gescher. Mit dem Hubsteiger ging es in schwindelerregende Höhe. Immer höher und höher. Ein kleiner Adrenalinkick. Der klare Himmel ermöglichte eine weite Sicht. Aber auch für diejenigen, die ihre Füße dagegen lieber in Bodennähe lassen wollten, gab es beim traditionellen Schulfest der Von-Galen-Schule viele verschiedene Aktionen.

Gescher: Wenn aus Freundschaft Familie wird

Gescher. Zu Gast bei ?seiner Familie? in Gescher ist Pierre Louis Debavelaere. Der 19-jährige Franzose betrachtet Familie Pollmann ganz selbstverständlich als seine Verwandten. Und diese Wahlverwandtschaft zwischen den Familien Pollmann und Debavelaere besteht nun schon in der fünften Generation.

Gescher: ?Spielerisch feiern? in ?Pastors Garten?

Gescher (sk). Spiel und Spaß ? das garantiert die Kolpingsfamilie Gescher beim Sommerfest der Generationen am Fronleichnamstag (20.?6.). Nicht nur die Mitglieder, sondern alle, die Spaß an Spiel und Unterhaltung haben, sind ab 14.30 in ?Pastors Garten? am Haus der Begegnung gern gesehene Gäste. Insbesondere junge Familien, die Anschluss an eine lebendige Gruppe suchen, sind eingeladen.

Gescher: ?Ich hab ihn?: René Hagebölling ist Knubbenkönig

Gescher. René Hagebölling ist der erste Name, der im Zusammenhang mit dem Harwicker Schützenfest 2019 in die Annalen eingeht: Er ist neuer Knubbenkönig!

Gescher: Rollerfahrer schwer verletzt

Gescher/Coesfeld. Schwere Verletzungen erlitt ein 55-jähriger Rollerfahrer aus Gescher bei einem Unfall in Stevede.

Nach Angaben der Polizei war der Mann am Donnerstag gegen 17.20 Uhr von Stevede in Richtung Maria Veen unterwegs. Ausgangs einer Kurve verlor er die Kontrolle über seinen Roller, kam beim Sturz von der Fahrbahn ab und landete schließlich im Straßengraben. Dabei erlitt der 55-Jährige so schwere Verletzungen, dass er mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht werden musste.

Gescher: Abgestelltes Auto angefahren

Gescher. Einen Schaden in Höhe von mehr als 2000 Euro hat ein Unbekannter in der Nacht zum Freitag in Gescher an einem geparkten Wagen angerichtet.

Der beschädigte schwarze VW hatte zwischen Donnerstag, 20.30 Uhr, und Freitag, 8.30 Uhr, an der Straße Riete gestanden. Der Verursacher entfernte sich, ohne seinen gesetzlichen Pflichten nachgekommen zu sein. Die Polizei bittet um Hinweise an das Verkehrskommissariat in Ahaus unter der Rufnummer 02561/9260.

Gescher: Von Schatzsuche bis Zirkusparcours

Gescher. Gute Traditionen soll man pflegen, denn sie sind wie Wurzeln und geben Halt. Getreu diesem Motto feiert die Von-Galen-Schule alle vier Jahre ein Schulfest ? und das schon seit 1979. Einmal im Grundschulleben sollen die Schüler und Schülerinnen ein fröhliches, von Kindern, Eltern und Lehrern mitgestaltetes Fest erleben. Alle vier Jahre wird geplant, gearbeitet und vorbereitet. Mit vielen Fragen beschäftigt sich seit geraumer Zeit ein Organisationsteam und versucht, alle Dinge zufriedenstellend in den Griff zu kriegen, teilt die Schule mit.

Gescher: Kampf gegen Gift-Raupen beginnt

Gescher (ffg). Die erste Unterstützung für das Ordnungsamt beim Entfernen von Eichenprozessionsspinnern leistete die Feuerwehr Gescher am Mittwoch. Sie rückte mit dem Teleskopmast aus, um Nester zu entfernen. Dabei trugen die Einsatzkräfte Einweganzüge sowie Filtermasken, um sich vor den gefährlichen Nesselhaaren zu schützen. Die Nesselhaare der Raupen können bei Hautkontakt starke allergische Reaktionen auslösen, daher müssen die Raupen in öffentlichen Bereichen entfernt werden. Anschließend wurden die Saugerbeutel mit den Raupen sowie die Einmalschutzkleidung fachgerecht entsorgt. Wer Bäume mit Befall feststellt, sollte Kontakt zum Ordnungsamt aufnehmen. Zur Info: Auf Privatgrundstücken sind die Eigentümer für das Entfernen der Raupen verantwortlich. Öffentliche Flächen werden durch den Bauhof gesperrt und gekennzeichnet; anschließend übernimmt eine Fachfirma die Entfernung. Nur dort, wo Eile geboten ist (etwa an Kitas oder Schulen) wird die Wehr über das Ordnungsamt hinzugezogen.

Gescher: Einbrecher durchsuchen Haus am Mühlenweg

Gescher. Sie brachen ein Fenster auf, stiegen ins Haus ein und durchsuchten Schubladen und Schränke: Unbekannte sind am Mittwoch in ein Wohnhaus am Mühlenweg in Gescher eingedrungen.

Das Geschehen spielte sich nach Angaben der Polizei zwischen 8.45 Uhr und 10.50 Uhr ab. Ob und was die Täter entwendet haben, stand zunächst noch nicht fest. Die Polizei bittet um Hinweise an das Kriminalkommissariat in Ahaus unter der Rufnummer 02561/9260.

AZ Gescher

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren